Emil Cioran (1911–1995): „Schlaflosigkeit ist eine außergewöhnliche Offenbarung“

2021-04-12 17:30:00

Steliu Lambru , Alex Gröblacher



Als Philosoph der Verzweiflung wurde er bezeichnet, der über Vergeblichkeit, Tragik und Tod schrieb. Im Geschichtsmagazin bringen wir einige Stationen seines Lebens und Werkes in den Vordergrund.

  • emil-cioran-19111995-schlaflosigkeit-ist-eine-aussergewohnliche-offenbarung

    Gabriel Liiceanu (Vordergrund) im Studio des Rumänischen Fernsehens über sein Filminterview von 1990 mit Emil Cioran (Hintergrund)

    Foto: tvr.ro

Nützliche Links