Electro-Festival Untold am Start

electro-festival untold am start Das dritte Electro-Festival Untold hat am Donnerstag im mittelrumänischen Cluj-Napoca begonnen. Das diesjährige Line-up bietet angesagte Stars aus der DJ-Szene.

Das größte Electro-Festival in Rumänien Untold findet zwischen dem 3. und dem 6. August bereits zum dritten Mal in Klausenburg statt. In kurzer Zeit ist Untold zu einem der am meisten ewarteten Festivals in Europa geworden. Schon seit der ersten Auflage wurde das Elecro-Festival zum besten europäischen Musikfestival gekürt, 2016 feierte das Event mit über 300.000 Besuchern einen großen Erfolg. Auch dieses Jahr lockt das Line-upm mit vielen angesagten Stars aus der DJ-Szene wie Armin van Buuren, Afrojack, Dimitri Vegas & Like Mike, zahlreiche Besucher aus ganz Europa nach Klausenburg. Insgesamt 200 Musikstars aus Rumänien und der ganzen Welt werden auf die Untold-Bühne auftreten.

 

Zehn Bühnen, 100 Stunden Musik und viele weitere Events werden auch dieses Jahr für gute Laune beim Internationalen Festival in der siebenbürgischen Stadt sorgen. Die Hauptbühne gilt dank der beeindruckenden Dimensionen, 100 Meter breit und 35 Meter hoch als die größte Bühne, die in Rumänien eingerichtet wurde. Viele Überraschungen warten dieses Jahr auf die Gäste des Festivals: dazu ein 40 Meter großes Riesenrad, das einen Blick über das ganze Areal bietet, wo das Festival mit allen begleitenden Events stattfinden. Die Veranstaltung findet auch dieses Jahr im zentral gelenenen Park sowie auf dem Stadion Cluj Arena statt.

 

Dieses Jahr können die Besucher in fünf Schritten zu Siebenbürgern werden: das Programm Transilvania All Inclusive bietet ihnen die Möglichkeit, die Bräuche und Traditionen der Siebenbürger kennenzulernen und traditionelle Gerichte zu probieren. Auch für das Aussehen der Besucher wird dabei gesorgt: rumänische Modedesigner präsentieren ihre neusten Kollektionen und bieten ihnen zusammen mit Make-Up Artists die besten Styling-Tipps. Die Besucher können sich dieses Jahr zudem als Könige, Königinnen, Götter und Göttinnen verkleiden. Da für die 4 Festivaltage mit hitzigen Temperaturen gerechnet wird, stellen die Organisatoren den Besuchern ausrecheind Wasser und Dutzende Tonnen Eis zur Verfügung. Über 1.200 Gendarmen, Polizisten, Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie 650 private Sicherheitsagenten sorgen beim angesagten Festival in Cluj Napoca für Sicherheit. 

 

 

  

 


www.rri.ro
Publicat: 2017-08-03 15:15:00
Vizualizari: 547
TiparesteTipareste