Sportevents: u.a: Handball-CL der Damen - Rumänisches Duell im Achtelfinale

sportevents: u.a: handball-cl der damen - rumänisches duell im achtelfinale

Wir beginnen mit Damenhandball: Am vergangenen Wochenende wurde ein neuer Spieltag der Champions League ausgetragen. In der Gruppe A verlor der CSM Bukarest am Samstag auswärts beim französischen Vertreter Metz mit 22:25. Das Team aus Bukarest liegt in der Gruppenwertung auf Platz 3 und wird somit im Achtelfinale auf den zweiten rumänischen Vertreter, den SCM Râmnicu Vâlcea, treffen. Der rumänische Meister beendete die Gruppe B auf dem sechsten Platz. Das Spiel, das der SCM am vergangenen Sonntag zu Hause gegen Brest Bretagne aus Frankreich bestreiten sollte, wurde abgesagt - die Partie wurde am grünen Tisch mit 10:0 zugunsten der Mannschaft von Râmnicu Vâlcea entschieden. Dies, nachdem heftige Schneestürme in Nordfrankreich den Abflug der französischen Mannschaft verhindert hatten.

 

Und nun zum Tennis: Die an Nummer 2 gesetzte Simona Halep trifft bei den Australian Open im Viertelfinale auf die Amerikanerin Serena Williams. Im Achtelfinale setzte sich die Rumänin gegen die Polin Iga Swiatek mit 3:6, 6:1 und 6:4 durch.  Williams besiegte ebenfalls im Achtelfinale Arina Sabalenka aus Weißrussland mit 6:4, 2:6 und 6:4.

 

In der heimischen Eishockey-Meisterschaft besiegte der CS Gheorgheni am Sonntag auswärts den CSM Galatz, das Endergebnis 4:3 nach Verlängerung. Ebenfalls am Sonntag gewann Corona Kronstadt mit 4:3 gegen den SC Miercurea Ciuc in einem Spiel, das auch für den regionalen Wettbewerb Erste Liga zählte. Das Team aus Gheorgheni führt die nationale Tabelle an, während Corona in der Ersten Liga auf Platz 1 steht.

 

An diesem Wochenende fanden auch die Partien des 23. Spieltags der rumänischen Fußballmeisterschaft statt. Am Freitag gewann der FC Argeş zu Hause mit 1:0 gegen Viitorul Constanţa. Am Samstag holte Chindia Târgovişte ein 1:1-Unentschieden gegen UTA Arad, während Dinamo Bukarest ein 0:0-Unentschieden gegen Sepsi Sfântu Gheorghe erreichte. Am Sonntag setzte sich Astra Giurgiu mit 3:2 gegen Poli Iaşi durch, während Universitatea Craiova ein 0:0-Unentschieden gegen Academica Clinceni erreichte. Ebenfalls am Sonntag gewann der FC Hermannstadt  mit 1:0 gegen den FCSB. Die letzten beiden Begegnungen des Spieltags sind für Montag angesetzt: Der FC Botoșani tritt gegen Gaz Metan Mediasch an, während der CFR Klausenburg den FC Voluntari empfängt. Der FCSB führt die Tabelle mit 48 Punkten an, gefolgt vom CFR Klausenburg mit 47 Punkten.


www.rri.ro
Publicat: 2021-02-15 15:43:00
Vizualizari: 1449
TiparesteTipareste