Wie können mehr Menschen gegen Corona geimpft werden?

wie können mehr menschen gegen corona geimpft werden? Aus Sorge um die Verbreitung der Delta-Variante des neuen Coronavirus versuchen die rumänischen Behörden auf verschiedenen Wegen, die Impfquote anzuheben.

 

Die tägliche Zahl der SARS-CoV-2-Infektionen in Rumänien bleibt im Trend niedrig. Die Zahl der Menschen, die mit Covid-19 diagnostiziert wurde, liegt landesweit in der Größenordnung von einigen Dutzend. Außerdem wurden in fast der Hälfte der Landkreise keine Fälle registriert, sodass der Anteil der  positiven Tests  bei ca. 0,3 % liegt. Die Krankenhäuser sind nicht mehr ausgelastet, die Intensivstationen arbeiten nicht mehr unter Druck der hohen Hospitalisierung und die Zahl der Todesfälle ist extrem niedrig. Dennoch befürchten Experten die Verbreitung der besorgniserregenden Delta-Variante.

 

 

Gerüchte über eine vierte Welle der Pandemie halten sich hartnäckig, die möglicherweise bis zum Herbst auch Rumänien erreichen könnte. Doch die einzige Möglichkeit, den schweren Folgen dieser neuen Variante entgegenzuwirken, besteht nach Ansicht der Politiker darin, so viele Menschen wie möglich zu impfen. Wohlgemerkt, die nationale Impfkampagne ist in vollem Gange! Um sie anzukurbeln, hat sich ihr Koordinator, Militärarzt Valeriu Gheorghiță, mit Fachleuten beraten. Das erste Gespräch führte er mit dem wissenschaftlichen Forscher in Immunologie und Vakzinologie am Cantacuzino Institut in Bukarest, Cătălin Țucureanu. Dieser der sagte, dass die beste Strategie zur Reduzierung der Verbreitung des Virus die Vollimpfung sei. Er erklärte, dass eine hohe Impfrate notwendig sei, um die Epidemie unter Kontrolle zu bringen. Wenn wir auf Großbritannien blicken und vor allem auf die ungeimpfte Bevölkerung, aber auch auf die Menschen, die mit  nur einer Dosis geimpft sind, sehen wir eine signifikante Verbreitung der Delta-Variante. Diese macht mittlerweile über ein Drittel der Fälle, die sie im Januar in der vorherigen Welle mit der Alpha-Variante  verzeichnet hatten, aus. In Südafrika, einem Land, in dem die Durchimpfungsrate zwischen 5 und 7 % liegt, verursacht Delta eine neue Infektionswelle, fügte Cătălin Țucureanu hinzu.

 

 

In Rumänien ist derzeit ein Viertel der Bevölkerung gegen Covid-19 geimpft, die meisten Menschen vollständig. Doch bis zu den von den Behörden erhofften 70 % ist es noch ein weiter Weg! Um möglichst viele Menschen zu impfen, wurden die Behörden erfinderisch. So wird zum Beispiel am 17. Juli auf einer der spektakulärsten Straßen Rumäniens – der Transalpina in den Südkarpaten – in 2 145 Metern Höhe ein Drive-In-Center eröffnet. Die ersten 50 Menschen, die sich in diesem Zentrum impfen lassen, erhalten außerdem Konzertkarten.


www.rri.ro
Publicat: 2021-07-13 14:49:00
Vizualizari: 501
TiparesteTipareste