RRI Live!

Hören Sie Radio Rumänien International Live

Ingo Tegge aus Bremen, Autor des Blogs „Dinge, die ich über Rumänien gelernt habe“

Ingo Tegge hat an der Freien Universität Berlin studiert und sechs Jahre lang das Deutsche Kulturzentrum in Cluj geleitet. Aus seiner Faszinazion für Rumänien entstand der Blog Dinge, die ich über Rumänien gelernt habe.

Ingo Tegge aus Bremen, Autor des Blogs „Dinge, die ich über Rumänien gelernt habe“
Ingo Tegge aus Bremen, Autor des Blogs „Dinge, die ich über Rumänien gelernt habe“

, 10.03.2023, 14:36

Jetzt ist Ingo Tegge am Ende seiner Amtszeit an der Leitung des Deutschen Kulturzentrums in Cluj und wird bald nach Zürich wechseln. Vor sieben Jahren hat er sich für Rumänien entschieden. Warum? Am Anfang sah er dien Schritt als Abenteuer, sagt Ingo Tegge.“ Eigentlich bin ich ein Mensch, der gerne reist und andere Kulturen kennenlernen möchte. Aber nach einigen Jahren in Afrika, Südafrika und anderen Ländern habe ich eine Zeit lang – ich glaube fünf Jahre – in Süddeutschland, in Stuttgart, gelebt. Und für mich – ich komme aus Norddeutschland – ist der Süden ein bisschen fremd, ein bisschen langweilig, und ich war sehr motiviert, ins Ausland zu gehen. In der Zwischenzeit habe ich gesehen, dass in Cluj-Napoca, in Siebenbürgen, ein Job angeboten wurde.



Für uns Deutsche ist Siebenbürgen ein Wort, das abenteuerlich und ein bisschen romantisch klingt. Ich fand es also sehr interessant und bin für diesen Job hier gelandet. Eigentlich war ich fast ein bisschen enttäuscht, denn Transsilvanien ist nicht sehr abenteuerlich, sondern eigentlich ein sehr guter Ort. Die Menschen sind sehr nett und die Infrastruktur ist ganz in Ordnung, abgesehen von den Autobahnen. Jetzt habe ich andere Abenteuer, denn ich bin mit einer Rumänin verheiratet, wir haben zwei Kinder und ich bin sehr glücklich.“



Ingo Tegge ist fasziniert von der rumänischen Sprache, insbesondere von den Ausdrücken, die er in Cluj gelernt hat. Er hat einen Blog mit dem Titel Dinge, die ich über Rumänien gelernt habe, in dem er rumänische Ausdrücke aufschreibt, die ihm aufgefallen sind. Wir haben ihn gefragt, welcher ungewöhnliche Ausdruck, der nur für die rumänische Sprache typisch ist, ihm besonders im Gedächtnis geblieben ist. „Es gibt einige Ausdrücke im Rumänischen, die mir sehr gefallen haben. Für mich ist es ein bisschen kompliziert, weil es um eine andere Sprachfamilie handelt, aber für mich persönlich war es einfacher als zum Beispiel Französisch. Einige Ausdrücke haben mir aber besonders gefallen. Es gibt eine Situation, in der ein Handwerker nach Hause eingeladen wird und etwas reparieren muss, und jedes Mal, glaube ich, sind die ersten Worte „Wer hat hier gearbeitet?“ und das ist etwas sehr Typisches, denke ich, für Rumänien.



Das gibt es auch im Deutschen, aber nicht in demselben Ausma‎ß, und das war für mich sehr interessant. Ich habe es in meinen Blog aufgenommen, aber der Blog handelt auch von anderen interessanten Elementen der Kultur in Rumänien. Zum Beispiel die Art der Kommunikation. In Deutschland sprechen wir sehr sehr direkt, es ist eine Low-Context-Kultur, und in Rumänien haben wir hingegen eine High-Context-Kultur. Wenn zum Beispiel in Deutschland etwas nicht in Ordnung ist oder nicht funktioniert, sagen die Deutschen einfach Nein. Direkte oder indirekte Kommunikation – beides ist gut, aber man muss wissen, dass es einen Unterschied gibt.“ Wir haben Ingo Tegge schlie‎ßlich gefragt, was er von Rumänien in die Schweiz mitnehmen möchte, wo er vor einer neuen beruflichen Erfahrung stehen wird:



„Ich habe mich in Rumänien als Person sehr entwickelt und bin viel flexibler und spontaner geworden, das wird mir in der Schweiz bestimmt sehr hilfreich sein. Ich denke, dass die Menschen in der Schweiz äu‎ßerst unflexibel sind, ein bisschen wie die Deustchen, und es für mich von Vorteil sein, dass ich ein bisschen flexibler bin als die Menschen dort. Ein anderes Beispiel ist das Essen. Mein Lieblingsessen in Rumänien ist Auberginensalat, und ich glaube, der ist bei Ausländern sehr beliebt. Es ist nicht möglich, den gleichen Auberginensalat – in der gleichen Qualität – in Westeuropa zu machen, weil Auberginen sehr unterschiedlich sind, und ich hoffe, dass die Eltern meiner Frau etwas Auberginensalat für uns machen werden.“

Darko Jovik aus Mazedonien: „Klausenburg lebt in seiner eigenen Blase“
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 23 Mai 2024

Darko Jovik aus Mazedonien: „Klausenburg lebt in seiner eigenen Blase“

  RadioRomaniaInternational · Darko Jovik aus Mazedonien: „Klausenburg lebt in seiner eigenen Blase“   Zunächst wollten wir wissen,...

Darko Jovik aus Mazedonien: „Klausenburg lebt in seiner eigenen Blase“
Andrea Fogliazza / Foto: Arhivă personală
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 25 April 2024

Andrea Fogliazza aus Italien: „Ich schätze die Widerstandsfähigkeit der Rumänen”

„Ich bin 2002 zum ersten Mal nach Rumänien gekommen, 2009 habe ich mich hier niedergelassen und 2013 unser Unternehmen gegründet. Früher war ich...

Andrea Fogliazza aus Italien: „Ich schätze die Widerstandsfähigkeit der Rumänen”
Fang Shuang
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 18 April 2024

Opernsänger Fang Shuang aus China: „Rumänien ist meine neue Heimat geworden“

  RadioRomaniaInternational · Opernsänger Fang Shuang aus China: „Rumänien ist meine neue Heimat geworden“   Fang Shuang wurde in...

Opernsänger Fang Shuang aus China: „Rumänien ist meine neue Heimat geworden“
Borja Mozo Martín: „Osteuropa ermöglicht Neuentdeckung der gesamteuropäischen Identität“
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 21 März 2024

Borja Mozo Martín: „Osteuropa ermöglicht Neuentdeckung der gesamteuropäischen Identität“

  RadioRomaniaInternational · Borja Mozo Martín: „Osteuropa ermöglicht Neuentdeckung der gesamteuropäischen Identität“   Borja...

Borja Mozo Martín: „Osteuropa ermöglicht Neuentdeckung der gesamteuropäischen Identität“
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 22 Februar 2024

Ariel Pontes aus Brasilien: „Rumänien ist etwas konservativ, aber auch kosmopolitisch“

  RadioRomaniaInternational · Ariel Pontes aus Brasilien: „Rumänien ist etwas konservativ, aber auch kosmopolitisch“ Ariel Pontes kommt...

Ariel Pontes aus Brasilien: „Rumänien ist etwas konservativ, aber auch kosmopolitisch“
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 25 Januar 2024

Amine Maissour aus Marokko: vom Informatiker zum Craftbeer-Brauer

Amine Maissour wurde in der marokkanischen Hauptstadt Rabat geboren und lebt heute in...

Amine Maissour aus Marokko: vom Informatiker zum Craftbeer-Brauer
Neue Heimat, neues Leben Donnerstag, 14 Dezember 2023

Raul Passos aus Brasilien: „Geografisch fern, kulturell nah aneinander“

Raul Passos ist ein brasilianischer Musiker mit einer Leidenschaft für Literatur und Sprachen. Er lebt seit 2017 zusammen mit seiner Ehefrau in...

Raul Passos aus Brasilien: „Geografisch fern, kulturell nah aneinander“
Neue Heimat, neues Leben Dienstag, 24 Oktober 2023

Von Teheran nach Bukarest: „Zu Hause, doch nicht ganz heimisch – in beiden Welten“

Die junge Architektin Nazanin Kaveh ist gebürtige Iranerin und lebt seit 25 Jahren in...

Von Teheran nach Bukarest: „Zu Hause, doch nicht ganz heimisch – in beiden Welten“

Partner

Muzeul Național al Țăranului Român Muzeul Național al Țăranului Român
Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS
Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online
Institului European din România Institului European din România
Institutul Francez din România – Bucureşti Institutul Francez din România – Bucureşti
Muzeul Național de Artă al României Muzeul Național de Artă al României
Le petit Journal Le petit Journal
Radio Prague International Radio Prague International
Muzeul Național de Istorie a României Muzeul Național de Istorie a României
ARCUB ARCUB
Radio Canada International Radio Canada International
Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti” Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti”
SWI swissinfo.ch SWI swissinfo.ch
UBB Radio ONLINE UBB Radio ONLINE
Strona główna - English Section - polskieradio.pl Strona główna - English Section - polskieradio.pl
creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti
italradio italradio
Institutul Confucius Institutul Confucius
BUCPRESS - știri din Cernăuți BUCPRESS - știri din Cernăuți

Mitgliedschaften

Euranet Plus Euranet Plus
AIB | the trade association for international broadcasters AIB | the trade association for international broadcasters
Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale
News and current affairs from Germany and around the world News and current affairs from Germany and around the world
Comunità radiotelevisiva italofona Comunità radiotelevisiva italofona

Provider

RADIOCOM RADIOCOM
Zeno Media - The Everything Audio Company Zeno Media - The Everything Audio Company