Politische Attentate im faschistischen Rumänien: das Massaker im Gefängnis von Jilava

2020-12-07 17:30:00

Steliu Lambru , Florin Lungu



In der Nacht vom 26. zum 27. November 1940 drangen bewaffnete Legionäre der Eisernen Garde in das Gefängnis von Jilava bei Bukarest ein und ermordeten meuchlings ehemalige ranghohe Vertreter des zuvor abgesetzten autoritären Regimes des Königs Karl II.

  • politische-attentate-im-faschistischen-rumaenien-das-massaker-im-gefaengnis-von-jilava

    Das Gefängnis in Jilava war in einer ehemaligen Militärfestung untergebracht

Nützliche Links