RRI Live!

Hören Sie Radio Rumänien International Live

Nacht der Museen war atypisch

Die Nacht der Museen, eine Veranstaltung, die gleichzeitig in mehreren europäischen Ländern stattfindet, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer der stärksten kulturellen Marken und zu einem echten sozialen Phänomen in Rumänien entwickelt, mit beeindruckenden Zuschauerzahlen.

La Notte dei Musei a Cluj (foto: Noaptea Muzeelor Cluj-Napoca / Facebook)
La Notte dei Musei a Cluj (foto: Noaptea Muzeelor Cluj-Napoca / Facebook)

und , 20.05.2024, 12:59

Die Nacht der Museen, eine Veranstaltung, die gleichzeitig in mehreren europäischen Ländern stattfindet, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer der stärksten kulturellen Marken und zu einem echten sozialen Phänomen in Rumänien entwickelt, mit beeindruckenden Zuschauerzahlen. Die diesjährige Ausgabe, die 20. – eine Jubiläumsausgabe – war jedoch durch den Boykott mehrerer Kultureinrichtungen gekennzeichnet, deren Mitarbeiter mit den niedrigen Gehältern und der Unterfinanzierung der Kultur unzufrieden sind. Sie organisierten sogar einen Protest in Bukarest, der unter dem Motto „Nacht in den Museen Rumäniens“ stattfand. Zahlreiche Museen, Gedenkstätten, Galerien, aber auch viele andere Arten von Kultureinrichtungen, kreative Räume und Ateliers, Theater, Opernhäuser, Philharmonien, historische Denkmäler, Zentren für künstlerische Innovation oder Kunstfestivals nahmen an der Nacht der Museen teil, bei der Hunderte von Ausstellungen, kulturellen Interventionen und künstlerischen Experimenten, Projektionen, städtischen Installationen, Performances, Workshops, Straßen- und Innenanimationen, Konzerten oder interaktiven Führungen präsentiert wurden.

In Bukarest nahmen zwar einige renommierte Museen wie das Nationale Kunstmuseum, das Historische Museum, das Naturhistorische Museum „Grigore Antipa“ oder das Bukarester Stadtmuseum nicht teil, aber die Einrichtungen, die dem Aufruf der Organisatoren gefolgt waren, boten dem Publikum und den Fans einzigartige Erlebnisse. Es kamen viele Besucher, vor allem junge Leute und ausländische Touristen, aber weniger als bei früheren Ausgaben. Im Innenhof des Rathauses der Hauptstadt, wo Führungen, Ausstellungen, Live-Musik und Filmvorführungen organisiert wurden, erklangen berühmte Lieder, die die kulturelle Vielfalt des Landes illustrierten, und der Verein Ivan Patzaichin – Meile 23 präsentierte in Zusammenarbeit mit Nod Makerspace und ARCUB zum ersten Mal die zeitgenössische Kunstinstallation „Ivan Patzaichins Erbe“, das Modell des Museums und den Dokumentarfilm über das partizipative Projekt Dâmboviţa Delivery, dessen Ergebnis die Schaffung einer dem großen Athleten gewidmeten Skulptur war.

Auf der Bauernmarkt-Messe im Innenhof des Nationalmuseums des rumänischen Bauern boten Handwerker und Antiquitätenhändler aus allen Teilen des Landes neue oder gesammelte Gegenstände an, und das Nationalmuseum für rumänische Literatur bot ein Programm mit Ausstellungen, Theateraufführungen, Lesungen und zahlreichen Workshops für Kinder und Familien. Im Nationalen Militärmuseum „König Ferdinand I.“ konnten Kulturliebhaber die Dauerausstellung mit historischem Thema und drei Wechselausstellungen besuchen: „100 Jahre – 100 Objekte“, „Rumänien – NATO. 20 Jahre“ und das Exponat des Monats Mai: „Die Waffe, die ein Leben rettete“, und das Rumänische Athenäum bot eine Führung und ein Konzert an. Im Zentrum des Landes, in Sibiu, der Kulturhauptstadt Europas 2007, wurden über 26 000 Besucher gezählt. Die Hauptattraktion war der Brukenthal-Palast, wo die Menschen eine Stunde vor der Eröffnung der Europäischen Kunstgalerie und der Ausstellung „Die Macht des Leus“ („Die Macht des Löwen“) Schlange standen. Diese präsentierte die Geschichte des Geldes in Rumänien. Die Museen in Timişoara, der Europäischen Kulturhauptstadt 2023, blieben geschlossen, obwohl im Hof der Maria-Tereza-Bastion die traditionelle Veranstaltung stattfand, zu der historische Nachstellungen, die Präsentation alter Waffen oder alte Musik gehören.

foto: eyeonicimages / pixabay.com
RRI Aktuell Freitag, 14 Juni 2024

Unwetter in Rumänien: Starkregen, Überschwemmungen und Gewitter

In den letzten Tagen kam es in Rumänien zu extremen Wetterereignissen und Unwetterwarnungen wurden für die meisten Landesteile ausgerufen....

Unwetter in Rumänien: Starkregen, Überschwemmungen und Gewitter
Foto: AEP
RRI Aktuell Donnerstag, 13 Juni 2024

Vorbereitungen für die Präsidentschaftswahlen beginnen in Rumänien

In Rumänien hat das regierende Bündnis aus PSD und PNL bei den Wahlen zum Europäischen Parlament am Sonntag fast die Hälfte der abgegebenen...

Vorbereitungen für die Präsidentschaftswahlen beginnen in Rumänien
Foto: presidency.ro
RRI Aktuell Mittwoch, 12 Juni 2024

Bukarest-Format: NATO-Staaten verhandeln Unterstützung für Ukraine

Russland ist und bleibt die bedeutendste und unmittelbarste Bedrohung für die Sicherheit der NATO – so die Schlussfolgerung...

Bukarest-Format: NATO-Staaten verhandeln Unterstützung für Ukraine
Photo: Pixabay
RRI Aktuell Montag, 10 Juni 2024

EU-Kommission: Ukraine und Moldaurepublik fit für Beitrittsverhandlungen

  RadioRomaniaInternational · EU-Kommission: Ukraine und Moldaurepublik fit für Beitrittsverhandlungen   Beide Ländern sollen nach...

EU-Kommission: Ukraine und Moldaurepublik fit für Beitrittsverhandlungen
RRI Aktuell Sonntag, 09 Juni 2024

PSD und PNL gewinnen zusammen Europa- und Kommunalwahlen

Die Parteien der Regierungskoalition, PSD und PNL, haben das Rennen um das EU-Parlament für sich entschieden: Mehr als die Hälfte der Wähler...

PSD und PNL gewinnen zusammen Europa- und Kommunalwahlen
RRI Aktuell Freitag, 07 Juni 2024

EOC-Treffen in Bukarest: Sport hat einigendes Potential

  RadioRomaniaInternational · EOC-Treffen in Bukarest: Sport hat einigendes Potential   Die führenden Persönlichkeiten der europäischen...

EOC-Treffen in Bukarest: Sport hat einigendes Potential
RRI Aktuell Donnerstag, 06 Juni 2024

Rumänien vor den Kommunal- und Europawahlen

Fast 19 Millionen wahlberechtigte Rumänen werden voraussichtlich am Sonntag, den 9. Juni, an die Urnen gehen, wenn die Wahlen zum Europäischen...

Rumänien vor den Kommunal- und Europawahlen
RRI Aktuell Mittwoch, 05 Juni 2024

Wetteramt: Extreme Wettererscheinungen im Juni erwartet

Für mehrere Gebiete in Rumänien galt Anfang dieser Woche eine Unwetterwarnung der Stufe Rot. Große Wassermengen in relativ kurzer Zeit, starke...

Wetteramt: Extreme Wettererscheinungen im Juni erwartet

Partner

Muzeul Național al Țăranului Român Muzeul Național al Țăranului Român
Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS
Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online
Institului European din România Institului European din România
Institutul Francez din România – Bucureşti Institutul Francez din România – Bucureşti
Muzeul Național de Artă al României Muzeul Național de Artă al României
Le petit Journal Le petit Journal
Radio Prague International Radio Prague International
Muzeul Național de Istorie a României Muzeul Național de Istorie a României
ARCUB ARCUB
Radio Canada International Radio Canada International
Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti” Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti”
SWI swissinfo.ch SWI swissinfo.ch
UBB Radio ONLINE UBB Radio ONLINE
Strona główna - English Section - polskieradio.pl Strona główna - English Section - polskieradio.pl
creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti
italradio italradio
Institutul Confucius Institutul Confucius
BUCPRESS - știri din Cernăuți BUCPRESS - știri din Cernăuți

Mitgliedschaften

Euranet Plus Euranet Plus
AIB | the trade association for international broadcasters AIB | the trade association for international broadcasters
Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale
News and current affairs from Germany and around the world News and current affairs from Germany and around the world
Comunità radiotelevisiva italofona Comunità radiotelevisiva italofona

Provider

RADIOCOM RADIOCOM
Zeno Media - The Everything Audio Company Zeno Media - The Everything Audio Company