RRI Live!

Hören Sie Radio Rumänien International Live

Devisenreserven der Nationalbank auf Rekordniveau

Die Devisenreserven der rumänischen Nationalbank (BNR) beliefen sich Ende des letzten Monats auf mehr als 65 Milliarden Euro. Dies sei ein Anstieg von 4,1 % im Vergleich zum Niveau von ca. 62,5 Milliarden Euro Ende April 2024, hieß es noch in der Verlautbarung der Zentralbank. Doch die Preis- und Wechselkursstabilität hat auch Nachteile – die rumänischen Exporte werden dadurch weniger wettbewerbsfähig.

Foto: Alexas_Fotos / pixabay.com
Foto: Alexas_Fotos / pixabay.com

und , 04.06.2024, 14:51

 

RadioRomaniaInternational · Devisenreserven der Nationalbank auf Rekordniveau

 

Der Rekordwert von 65 Milliarden Euro ist ein historischer Meilenstein für einen Indikator, von dem die Wechselkurs- und Preisstabilität unmittelbar abhängt. Dieser Anstieg der Devisenreserven sei insbesondere darauf zurückzuführen, dass die Konten des Finanzministeriums im Mai mit den Erlösen aus der Emission von Eurobonds in Höhe von mehr als 3,2 Mrd. EUR aufgefüllt wurden, sagen Experten. Dieser Anstieg soll das Vertrauen der Finanzmärkte und der Investoren in die Kreditwürdigkeit Rumäniens stärken, aber auch die Stabilität des Wechselkurses der rumänischen Währung unterstützen. Doch der Wirtschaftsanalyst Aurelian Dochia weist auch auf die Volatilität der Finanzmärkte in der ganzen Welt hin:

Weltweit befinden wir uns in einer sehr volatilen Situation, die internationalen Finanzmärkte sind sehr unsicher. Man weiß nicht, in welche Richtung sie sich entwickeln werden, und deshalb ist es gut, höhere Devisenreserven zu haben, die eine Art Sicherheitsgürtel für die Turbulenzen sind, die auftreten könnten. Die Tatsache, dass die Reserven zugenommen haben, zeigt meiner Meinung nach, dass wir einfach auf weitere Entwicklungen vorbereitet sein und handeln müssen – etwa das große Handelsdefizit, das wir seit Jahren mitschleppen, korrigieren und die Exporte wettbewerbsfähiger machen.“

 

Aurelian Dochia sagte weiter, dass ein Teil der Devisenreserven aus europäischen Fonds stammt, die dann in Lei umgewandelt und vom Finanzministerium zur Bezuschussung von Investitionsprojekten verwendet werden. Der Wirtschaftsanalytiker meint ferner, dass der Anstieg der rumänischen Devisenreserven zwar eine gute Nachricht sei, aber auch weniger günstige Aspekte berücksichtigt werden müssten.

Vielleicht ist auch die Tatsache, dass einige dieser Investitionen nicht wie geplant durchgeführt werden konnten, ein negativer Aspekt dieser Reserven. Auch dass Rumänien in den letzten Jahren trotz der Turbulenzen, die alle Märkte erfasst haben, eine bemerkenswerte Wechselkursstabilität gezeigt hat, beinhaltet nach Meinung vieler Analysten einen negativen Aspekt, denn während die Inflation sehr steil angestiegen ist – zeitweise lag sie bei 16 % – und der Wechselkurs fast unverändert blieb, leiden unsere Exporte. Sie können bei diesem Wechselkurs nicht wettbewerbsfähig sein.“

 

Erwähnenswert ist noch, dass die Goldreserven Rumäniens weiterhin stabil bei über 103 Tonnen liegen. Angesichts der internationalen Preisentwicklung belief sich ihr Wert auf fast 7,2 Milliarden Euro. Somit beliefen sich die rumänischen Währungsreserven – Devisen plus Gold – Ende letzten Monats auf insgesamt mehr als 72,2 Mrd. Euro.

foto Facebook.com/Paris2024
RRI Aktuell Montag, 22 Juli 2024

Olympia 2024: Team Romania trifft in Paris ein

Bei der Landung in Paris wurden die Athleten und Trainer von der rumänischen Botschafterin in Frankreich, Ioana Bivolaru, begrüßt, erhielten ihre...

Olympia 2024: Team Romania trifft in Paris ein
Fptp: Alexis HAULOT / © European Union 2024 - Source : EP
RRI Aktuell Freitag, 19 Juli 2024

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen im Amt bestätigt

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze der EU-Exekutive, nachdem sie am Donnerstag in der...

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen im Amt bestätigt
Новый Европейский парламент
RRI Aktuell Mittwoch, 17 Juli 2024

Zwei rumänische Politiker im EU-Parlamentsvorstand vertreten

Victor Negrescu kandidierte als Sozialdemokrat und Nicolae Ștefănuță für die Grünen, aber beide hatten sich die Unterstützung der...

Zwei rumänische Politiker im EU-Parlamentsvorstand vertreten
Foto: Mariana Chiriță/RRI
RRI Aktuell Dienstag, 16 Juli 2024

Nach Tragödie in den Karpaten: Parlament erhöht Jagdquote bei Bären

Es gibt seltene Momente, in denen die rumänischen Abgeordneten aus ihrem langen Sommerurlaub gerissen und zu außerordentlichen...

Nach Tragödie in den Karpaten: Parlament erhöht Jagdquote bei Bären
RRI Aktuell Freitag, 12 Juli 2024

Exekutive nimmt Änderungen an der Dringlichkeitsverordnung über Drogentests bei Autofahrern vor

Das Gesetz sah vor, dass Fahrern, die sich einem Drogentest verweigern, bis die Ergebnisse der biologischen Tests vorliegen, was Monate lang dauern...

Exekutive nimmt Änderungen an der Dringlichkeitsverordnung über Drogentests bei Autofahrern vor
RRI Aktuell Mittwoch, 10 Juli 2024

EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean stellt Bilanz ihrer Amtszeit vor

Die Europäische Kommission hat Rumänien in den letzten fünf Jahren 12 Mrd. EUR für Verkehrsinfrastrukturprojekte zur Verfügung gestellt,...

EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean stellt Bilanz ihrer Amtszeit vor
RRI Aktuell Montag, 08 Juli 2024

Kulturangebot immer mehr nachgefragt

Laut Raluca Turcan ist auch die Zahl der Teilnehmer an der Museumsnacht von 481.000 im Jahr 2022 auf 596.000 im Jahr 2023 gestiegen, wobei das...

Kulturangebot immer mehr nachgefragt
RRI Aktuell Freitag, 05 Juli 2024

Nach Beratungen zwischen Premier Ciolacu und politischen Parteien: Wahlkalender steht fest

Nach langen Debatten einigte sich die Regierungskoalition darauf, die erste Runde der Präsidentschaftswahlen am 24. November und die zweite Runde am...

Nach Beratungen zwischen Premier Ciolacu und politischen Parteien: Wahlkalender steht fest

Partner

Muzeul Național al Țăranului Român Muzeul Național al Țăranului Român
Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS
Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online
Institului European din România Institului European din România
Institutul Francez din România – Bucureşti Institutul Francez din România – Bucureşti
Muzeul Național de Artă al României Muzeul Național de Artă al României
Le petit Journal Le petit Journal
Radio Prague International Radio Prague International
Muzeul Național de Istorie a României Muzeul Național de Istorie a României
ARCUB ARCUB
Radio Canada International Radio Canada International
Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti” Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti”
SWI swissinfo.ch SWI swissinfo.ch
UBB Radio ONLINE UBB Radio ONLINE
Strona główna - English Section - polskieradio.pl Strona główna - English Section - polskieradio.pl
creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti
italradio italradio
Institutul Confucius Institutul Confucius
BUCPRESS - știri din Cernăuți BUCPRESS - știri din Cernăuți

Mitgliedschaften

Euranet Plus Euranet Plus
AIB | the trade association for international broadcasters AIB | the trade association for international broadcasters
Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale
News and current affairs from Germany and around the world News and current affairs from Germany and around the world
Comunità radiotelevisiva italofona Comunità radiotelevisiva italofona

Provider

RADIOCOM RADIOCOM
Zeno Media - The Everything Audio Company Zeno Media - The Everything Audio Company