RRI Live!

Hören Sie Radio Rumänien International Live

Unwetter in Rumänien: Starkregen, Überschwemmungen und Gewitter

Das Unwetter hat am Donnerstagabend das ganze Land betroffen und für erhebliche Schäden gesorgt.

foto: eyeonicimages / pixabay.com
foto: eyeonicimages / pixabay.com

, 14.06.2024, 11:32

In den letzten Tagen kam es in Rumänien zu extremen Wetterereignissen und Unwetterwarnungen wurden für die meisten Landesteile ausgerufen. Starkregen und Hagel sorgten am Donnerstagabend in mehreren Landkreisen im Süden und Westen des Landes für erhebliche Schäden. Eine sofortige Unwetterwarnung wurde auch für Bukarest und Ilfov ausgegeben. In der Hauptstadt gab es mittelgroßer Hagel und Windböen von bis zu 90 km/h.

Die Einsatzkräfte der Katastrophenschutzbehörde mussten Bäume von der Straße entfernen und das Wasser ableiten. Das Unwetter hat auch den Verkehr auf dem internationalen Flughafen Otopeni betroffen, einige Flüge wurden infolgedessen auf andere Flughäfen im Land oder im benachbarten Bulgarien umgeleitet. In mehreren Landkreisen waren die Nationalstraßen durch vom Winde verwehte Bäume blockiert. Im südlichen Craiova wurden Parks evakuiert und Überführungen geschlossen. Der Sturm überflutete mehrere Straßen, und der Straßenbahnverkehr wurde eingestellt.

Im Kreis Mehedinți, im Südwesten, zerstörte ein extrem heftiger Sturm mit Windböen von 70-80 km/h und großem Hagel Dächer und brach Dutzende Bäume, die auf Autos fielen. Auch die Dächer von zwei Schulen wurden weggerissen. In ländlichen Gebieten zerstörte der Hagel Hunderte Hektar Weizen und Gerste, die kurz vor der Ernte standen, sowie Mais, Sonnenblumen, Gemüse, Weinreben und Obstbäume. Für mehrere Gebiete in Südrumänien galten auch Warnungen für extrem hohe Temperaturen.

Es handelt sich um einen atypischen Sommer mit extremen Wetterphänomenen wie Hagel, sintflutartigen Regenfällen und einer frühen Hitzewelle, so die Experten, die davon ausgehen, dass dieses Jahr das bisher schlimmste Jahr in Bezug auf extreme Wetterereignisse seit 2016 sein wird. Sie sind der Meinung, dass die Phänomene zumindest in diesem Jahr etwas untypisch für die Vorjahre sind, da sie viel ausgeprägter sind und eine viel größere Hagelmenge als in den Vorjahren aufweisen.

Seit Beginn dieser Saison am 15. April, wurden 94 Anti-Hagel-Raketen eingesetzt, die sich bei der Bekämpfung von Hagel als wirksam erwiesen haben. Der Einsatz des Systems wurde von einigen Landwirten vehement angefochten, diese sind der Ansicht, dass die Maßnahme zu einer Verringerung oder Einstellung der Niederschläge führe, was jedoch durch wissenschaftliche Studien nicht bestätigt wird.

foto Facebook.com/Paris2024
RRI Aktuell Montag, 22 Juli 2024

Olympia 2024: Team Romania trifft in Paris ein

Bei der Landung in Paris wurden die Athleten und Trainer von der rumänischen Botschafterin in Frankreich, Ioana Bivolaru, begrüßt, erhielten ihre...

Olympia 2024: Team Romania trifft in Paris ein
Fptp: Alexis HAULOT / © European Union 2024 - Source : EP
RRI Aktuell Freitag, 19 Juli 2024

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen im Amt bestätigt

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze der EU-Exekutive, nachdem sie am Donnerstag in der...

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen im Amt bestätigt
Новый Европейский парламент
RRI Aktuell Mittwoch, 17 Juli 2024

Zwei rumänische Politiker im EU-Parlamentsvorstand vertreten

Victor Negrescu kandidierte als Sozialdemokrat und Nicolae Ștefănuță für die Grünen, aber beide hatten sich die Unterstützung der...

Zwei rumänische Politiker im EU-Parlamentsvorstand vertreten
Foto: Mariana Chiriță/RRI
RRI Aktuell Dienstag, 16 Juli 2024

Nach Tragödie in den Karpaten: Parlament erhöht Jagdquote bei Bären

Es gibt seltene Momente, in denen die rumänischen Abgeordneten aus ihrem langen Sommerurlaub gerissen und zu außerordentlichen...

Nach Tragödie in den Karpaten: Parlament erhöht Jagdquote bei Bären
RRI Aktuell Freitag, 12 Juli 2024

Exekutive nimmt Änderungen an der Dringlichkeitsverordnung über Drogentests bei Autofahrern vor

Das Gesetz sah vor, dass Fahrern, die sich einem Drogentest verweigern, bis die Ergebnisse der biologischen Tests vorliegen, was Monate lang dauern...

Exekutive nimmt Änderungen an der Dringlichkeitsverordnung über Drogentests bei Autofahrern vor
RRI Aktuell Mittwoch, 10 Juli 2024

EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean stellt Bilanz ihrer Amtszeit vor

Die Europäische Kommission hat Rumänien in den letzten fünf Jahren 12 Mrd. EUR für Verkehrsinfrastrukturprojekte zur Verfügung gestellt,...

EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean stellt Bilanz ihrer Amtszeit vor
RRI Aktuell Montag, 08 Juli 2024

Kulturangebot immer mehr nachgefragt

Laut Raluca Turcan ist auch die Zahl der Teilnehmer an der Museumsnacht von 481.000 im Jahr 2022 auf 596.000 im Jahr 2023 gestiegen, wobei das...

Kulturangebot immer mehr nachgefragt
RRI Aktuell Freitag, 05 Juli 2024

Nach Beratungen zwischen Premier Ciolacu und politischen Parteien: Wahlkalender steht fest

Nach langen Debatten einigte sich die Regierungskoalition darauf, die erste Runde der Präsidentschaftswahlen am 24. November und die zweite Runde am...

Nach Beratungen zwischen Premier Ciolacu und politischen Parteien: Wahlkalender steht fest

Partner

Muzeul Național al Țăranului Român Muzeul Național al Țăranului Român
Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS Liga Studentilor Romani din Strainatate - LSRS
Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online Modernism | The Leading Romanian Art Magazine Online
Institului European din România Institului European din România
Institutul Francez din România – Bucureşti Institutul Francez din România – Bucureşti
Muzeul Național de Artă al României Muzeul Național de Artă al României
Le petit Journal Le petit Journal
Radio Prague International Radio Prague International
Muzeul Național de Istorie a României Muzeul Național de Istorie a României
ARCUB ARCUB
Radio Canada International Radio Canada International
Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti” Muzeul Național al Satului „Dimitrie Gusti”
SWI swissinfo.ch SWI swissinfo.ch
UBB Radio ONLINE UBB Radio ONLINE
Strona główna - English Section - polskieradio.pl Strona główna - English Section - polskieradio.pl
creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti creart - Centrul de Creație Artă și Tradiție al Municipiului Bucuresti
italradio italradio
Institutul Confucius Institutul Confucius
BUCPRESS - știri din Cernăuți BUCPRESS - știri din Cernăuți

Mitgliedschaften

Euranet Plus Euranet Plus
AIB | the trade association for international broadcasters AIB | the trade association for international broadcasters
Digital Radio Mondiale Digital Radio Mondiale
News and current affairs from Germany and around the world News and current affairs from Germany and around the world
Comunità radiotelevisiva italofona Comunità radiotelevisiva italofona

Provider

RADIOCOM RADIOCOM
Zeno Media - The Everything Audio Company Zeno Media - The Everything Audio Company