Erschossen, ausgehungert, entrechtet: Die Vernichtung der rumänischen Juden

2016-10-17 17:53:00

Steliu Lambru , Alex Gröblacher



Vor 75 Jahren, am 9. Oktober 1941, begann die Deportation der Juden aus Rumänien. Als erstes wurden die Juden in der Bukowina nach Transnistrien deportiert - in den Konzentrationslagern der Region kamen insgesamt 140.000 Juden aus Rumänien um.

  • erschossen-ausgehungert-entrechtet-die-vernichtung-der-rumaenischen-juden

    Deportation rumänischer Juden nach Transnistrien

    Foto: Wikipedia

Nützliche Links