1946: Wie die Kommunisten und ihre Handlanger die demokratische Parteienlandschaft aufmischten

2019-08-26 17:30:00

Steliu Lambru , Alex Grigorescu



Gleich nach dem 2. Weltkrieg gewannen die Kommunisten immer mehr Macht. Durch Fälschung der Wahlen von 1946 kamen sie letztendlich an die Macht. Doch auch im Vorfeld der Wahlen zählten sie auf Opportunisten und Abtrünnige aus anderen Parteien.

  • 1946-wie-die-kommunisten-und-ihre-handlanger-die-demokratische-parteienlandschaft-aufmischten

    Constantin Titel Petrescu (1888–1957), Parteichef der rumänischen Sozialdemokraten in der Zwischenkriegszeit, starb an den Folgen seiner Einkerkerung durch die Kommunisten.

    Foto: Wikipedia, gemeinfrei

Nützliche Links